Beatles for Bass - Noten und Tabs zu meinen Youtube Videos zum Downloaden..... und andere Titel.....

Das hatte ich mir immer gewünscht:

Das hatte ich mir immer gewünscht:

Gute Musik allein oder zu zweit spielbar auf dem E - Bass, geschickt arrangiert, ohne Matsch und Mumpf ........... Und dann das Ganze in Noten!

Leider kannte ich Ende der Siebziger / Anfang der Achtziger Jahre gerade mal die Solokompositionen von Rick Laird, Jaco Pastorius, Colin Hodgkinson oder später auch Jeff Berlin, vielleicht noch ein paar Duos von Carol Kaye. Dann war Schluss.....

Das hatte auch einen guten Grund: es gab nicht mehr.

Mittlerweile gibt es so viele grandiose Virtuosen auf dem Bass, dass man sich schon bei der Auswahl schwer tut. Zu meinen Videos erhalte ich nahezu täglich Kommentare und Post, Ermutigung und Zustimmung die nicht selten mit der Bitte um die Zusendung der Noten / Tabs verbunden ist. Ich möchte mich auch auf diesem Weg mit den kostenlosen Downloads der Musik- und Bilddateien bei euch allen bedanken.

Ich bin immer noch davon überzeugt, dass wir gute Musik für den Bass brauchen.

Nun lasse ich meinen eigenen Wunsch wahr werden. Für mich hatte mit "Epilogue" von Rick Laird (nicht das Stück auf seiner Schallplatte "Soft Focus", sondern die gleichnamige Nummer in seinem Buch "Jazz Riffs für Bass" ) und "Portrait of Tracy" von Jaco Pastorius alles begonnen. Nun schreibe ich selbst.

Ich möchte mit den Beatles-Bearbeitungen für E - Bass ein Stückchen dazu beitragen, gute und selbstbewusste Musik für den E-Bass in die Konzertsäle zu bringen.

Schreibt mir doch mal über "Kontakt" eure Meinung und vor allem:

Habt Spaß!

 

 

 

Beatles For Easy Bass OUT NOW!

Es ist geschafft! Wer etwas qualitativ absolut hochwertiges für E-Bass oder Kontrabass solo sucht, das aber trotzdem von Anfängern im Solospiel gemeistert werden kann, wird hier fündig. 5 Riesenhits der Beatles (Michelle, You've got to hide your love away, In my life, Here there and everywhere, Yesterday) wurden von mir auf den Bass übertragen, ohne das Original zu leugnen, aber auch ohne die technischen Anforderungen an einen Profibassisten zu stellen. Die Arrangements verzichten auf Tapping,  Flageoletts, Akkordspiel und weitgehend auf hohes Lagenspiel. Dafür treten Melodie und Begleitung klar hervor und vermitteln den Geist der Musik der Fab Four! Einfach zu spielen und doch fortschreitend im Niveau, wird hier schon Anfängern ein Einblick ins Solospiel geboten. Perfekt für das Üben zuhause zum Selbststudium, an Musikschulen und im Privatunterricht oder für das öffentliche Auftreten in Schulen oder bei Klassenvorspielen.

 

Bei Interesse versende ich das pdf der Noten aller 5 Songs für E-Bass/Kontrabass inclusive der TABS für E-Bass und den mp3 aller Songs per mail gegen eine Spende.

 

Einen ersten Eindruck könnt ihr hier im Trailer bekommen:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/35186339/Beatles%20for%20Easy%20Bass_Trailer_b.mp3

 

THE BEATLES für E-Bass solo

Auf YouTube könnt ihr meine Arrangements für E Bass solo von den bekanntesten Beatles Hits sehen.

Und wenn ihr Lust habt, spielt sie doch einfach nach.

Hier sind die Noten als pdf zu 3 Titeln der Beatles:

 

MICHELLE

As played on Youtube:

YouTube - Michelle - Berthold Basten

Michelle
für E Bass solo
Michelle Bass solo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 438.5 KB

YESTERDAY

Yesterday
für E Bass solo
Yesterday_Bass solo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 327.4 KB

HERE, THERE AND EVERYWHERE

Here, there and everywhere
für E Bass solo
Here,There and Everywhere_Bass solo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 310.3 KB

Petula Clark: "Downtown" für E-Bass solo

Das ist das erste Stück Popmusik, an das ich mich als Kind erinnern kann. Ich habe das Stück immer geliebt..........Ich habe es mit dem Bass meiner Tochter Friederike, einem Ibanez SR 300, eingespielt.

Bassbooks.com nimmt mich mit diesem Stück in ihren "iTunes PodCast" auf mit den Worten: 

 

One word: "Outstanding".........

- would this be ok to add into future BB podcast ??
would love to on our end - great stuff!!

Downtown
Bearbeitung für E-Bass solo, arrangiert und gespielt von Berthold Basten
Downtown_Bass_solo.wav.mp3
MP3 Audio Datei 4.9 MB
Downtown_Bearbeitung für E Bass solo_Berthold Basten
Downtown.pdf
Adobe Acrobat Dokument 356.0 KB

Berthold Basten: "For an absent girl" für E-Bass solo

In einem einschlägigen Thread einer berühmten Basszeitung postete mal jemand die Absicht, seiner Freundin ein poetisches Bass solo Stück zu spielen..... ob jemand da eine Idee hätte..... und tatsächlich verwies ihn jemand auf meine Seite mit den "Beatles-Bearbeitungen". Vielleicht tut es ja auch dieses Stück: "For an absent girl" ist eine Ballade für E-Bass, in dem ich eine neue Spielweise ausprobiert habe. Diese Spielweise ist auf dem Banjo zum Beispiel alltäglich: Versucht mal eine Tonleiter zu spielen und dabei die nachfolgende Note IMMER auf einer ANDEREN Saite zu greifen..... das ergibt einen wunderbaren "Legato"-Klang, einen gewissen Flow...... Ich benutze einen Capo am 12. Bund, denn in den ersten Lagen macht dieses Spiel auf dem Bass natürlich nur Matsch.......

For an absent girl
composed and played by: Berthold Basten
For an absent girl.mp3
MP3 Audio Datei 3.4 MB
For an absent girl
Ich habe die Tabs hinzugenommen, weil es wichtig ist, die Noten genau auf den angegebenen Bünden zu erzeugen, um den "Flow" zu erhalten. Vergesst den Capo am 12. Bund nicht!
For an absent girl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 387.9 KB

Louis Cennamo: "Louis' Theme" für E - Bass Duo

Irgendwann holt einen die Zeit wieder ein: Als mein Bruder so um 1978 mit diesem Album auftauchte, war es mir einfach nicht progressiv genug..... ich hörte teils widerwillig zu und doch war ein Stück dabei, das mich immer wieder einfing: "Louis' Theme". Louis Cennamo war der Bassist der Band "Illusion" von der das Stück stammt, er war aber auch Gründungsmitglied bei "Renaissance" und hat auf Alben von Chuck Berry (!), Colosseum und James Taylor (seiner allerersten LP) mitgespielt.......ich habe von dem Titel ein Bass Duo gemacht, und dabei den gitarristischen Spector mit dem bundlosen Godin kombiniert.

 

Louis' Theme_BassDuo_Basten.MP3.mp3
MP3 Audio Datei 8.3 MB

Pat Metheny: "Midwestern Nights Dream" für E-Bass Quartett

Midwestern Nights Dream
Jaco Pastorius, Steve Swallow und Eberhard Weber verbindet die Interpretation dieses Klassikers von 1975: Pat Methenys "Midwestern Nights Dream" von dem Album "Bright size life"........grandios.......
MWND_Bass Quartett.MP3.mp3
MP3 Audio Datei 6.9 MB

Oliver Nelson: "Stolen Moments" für E-Bass Quintett

Stolen Moments für 5 Bässe
Habe es letztens noch in einer unglaublichen Streicherfassung gehört. Ich glaube, meine 5 stimmige Bassversion hat auch seinen Reiz.......Es ist eines meiner absoluten Lieblings-Jazz-Klassiker von 1961.....
Stolen Moments Bass Quintett.mp3
MP3 Audio Datei 2.0 MB

Kate Bush mit mir am Bass ;-) : Where are the Lionhearts (Demo 1976)

1976 nimmt Kate Bush, 18 jährig, ihr Demo zu "Where are the lionhearts" auf..... nur Piano und Gesang.... als ich die Aufnahme vor kurzem hörte versuchte ich im Stil von David Paton oder Del Palmer eine Basslinie, die sich in den Song einfügen sollte.... vielleicht ist es mir ja gelungen, den Song nicht zu zerstören.......wie auch immer, Kate Bush beweist hier ihr ungeheures Talent zu texten und zu komponieren und ich hoffe das Timbre der ersten Alben übernommen zu haben.

Where are the lionhearts_Kate Bush_Bassversion
Demo 1976
where are the lionhearts_DEMO.mp3
MP3 Audio Datei 5.1 MB